The Imitation Game

Spiegel Preview

Tickets für  „The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben“:

cyclothymic lexapro

The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben

Genre: Biografie, Drama. Mehr Infos: filmstarts.de

Wann?

Am Mittwoch, den 7. Januar 2015, 20 Uhr.

Welche Kinos?

+++ Hotline ist ab 29. Dezember um 12 Uhr frei geschalten +++

0900-3 24 20 40-XX (X=Zahl der gewünschten Stadt – z.B. 0 für Berlin)

-00 Berlin
Filmtheater am Friedrichshain, Bötzowstraße 1-5

-01 Düsseldorf
Atelier – Kino im Savoy, Graf-Adolf-Straße 47

-02 Frankfurt am Main
Cinema, Roßmarkt 7

-03 Hamburg
Abaton-Kino, Allende-Platz 3

-04 Köln
Cinedom, Im Mediapark 1

-05 München
City Kinos, Sonnenstraße 12

-06 Nürnberg
Cinecittà, Gewerbemuseumsplatz 3

-07 Stuttgart
Atelier am Bollwerk, Hohe Straße 26

Wie kommt man an die Karten?

Man ruft bei der Hotline an und bekommt, sofern noch Tickets vorhanden sind einen PIN-Code mit dem man zwei Tickets an der Abendkasse lösen kann. Ein Anruf kostet 69 Cent pro Minute aus dem dt. Festnetz. Sind keine Karten mehr vorhanden, werden 20 Cent für den Anruf fällig (UPDATE: eventuell werden doch 69 Cent fällig, liegt an der Taktungsabrechnung eures Providers) . Pro Telefonnummer kann ev. nur 1x angerufen werden.

+++ Hotline ist ab 29. Dezember um 12 Uhr frei geschalten +++

IMDB

8,4 – nominiert für 5 Golden Globes

Trailer

Besucher suchten nach:

  • kinopreview kostenlos
  • sneak preview kostenlos
  • spiegel kino preview
  • spiegel preview abaton
  • spiegel sneak preview

You can leave a response, or trackback from your own site.

7 Responses to “The Imitation Game”

  1. Unbekannt sagt:

    München ist weg!

  2. Katrin sagt:

    Nürnberg
    dieser Dienst steht nicht zur Verfügung?!

  3. Mister X sagt:

    Düsseldorf um 12:06 Uhr alles weg !!!

  4. Unbekannt2 sagt:

    Hamburg ist weg!

    Hat jemand Erfahrung ob es noch mal welche geben wird?

  5. Zschworr sagt:

    Nürnberg natürlich auch weg.

    So ein Geschmarri mit 20 ct, falls keine Karten Mehr vorhanden. Lt. Ansage werden munter 69 ct fällig und ich glaube kaum, dass die Nummer das unterscheiden kann, wann Karten weg sind.

    Geht aber dann Richtung Irreführung 🙁

  6. Toni sagt:

    Tja, Zschworr. Dann hast du also wirklich bei einem Gewinnspiel 70 Cent verloren. Was du dir davon alles hättest kaufen können… 😀

    Und auf „der anderen Seite“ ist natürlich ein Computer, der „weiß“: Ich hab hier für das Kino x Ticketpakete mit dazugehörigen PINs, also nehme ich x Anrufe an und gebe PINs raus, danach kommt die Ansage „alles weg“. Natürlich ist das technisch möglich.

    Aber nein, es ist mal wieder alles eine große Verschwörung. Stichwort: SPIEGEL! Wissen wir ja, die Lügenpresse. Und die Chemtrails. 😀

    Bei mir hat jedenfalls alles geklappt. Beim dritten Anruf durchgekommen, per Handy für 1,52 € die Minute, zwei Minuten Anruf, sprich: 3 Euro für 2 Tickets. DANKE, KINOPREVIEW!!!

  7. Kinopreview sagt:

    @Toni: Gerne!
    @Zschwor: Hängt von der Taktung deines Providers ab, aber du hast recht, die meisten Anbieter rechnen im 60/60 Takt ab. Dennoch können wir hier nur Tonis Meinung vertreten und sehen 70 Cent Einsatz als gute Chance um an zwei Karten für einen guten Film zu kommen. Wir schreiben ja immer, dass die Möglichkeit besteht, dass keine Karten mehr verfügbar sind. Des Weiteren informieren wir nur über die Previews, aber veranstalten diese nicht selbst.

Leave a Reply

Subscribe to RSS Feed Follow me on Twitter!
banner